myblog.de/fischertagebuch
Gratis bloggen bei
myblog.de

Das Leben zweier Fischer ist nicht immer einfach. Wichtig ist, dass man nie verzweifelt, auch wenn man bei einem fischfang wortwörtlich das "Tote Meer" vorfindet. Ja, man darf noch nicht einmal ans Aufgeben denken. Denn: Das Leben geht weiter. Immer mindestens (neben Plan A) einen Plan B und Plan C startklar haben. Denn trifft man nicht wenigstens bei Plan B auf Krabben, dann ist da immer noch der Plan C. Und unserer Erfahrung nach, funktioniert dieser wirklich gut und verbessert das Zusammenspiel zwischen den Fischern.
Blindes Vertrauen.
7.4.08 15:32


im moment schwimmt rechts und links ein fisch vorbei und ehe ich mich entscheiden kann, welchen ich nehme, werden wahrscheinlich beide wieder untergetaucht sein. und nebenbei werde ich immer wieder von einem prachtexemplar von fisch irritiert, den ich immer nur am horizont sehe, aber nie zu erreichen scheine
23.4.08 16:56